pandoo Bambus-Taschentücher 3-lagig (100 Stk. je Packung)


Verkäufer buyhappy
Contact to seller ×
Query submitted
€2,49



Holzfreies Hygienepapier in plastikfreier Verpackung: niesfest, ungebleicht und antibakteriell!

Weltweit wird fast jeder zweite industriell gefällte Baum zu Papier verarbeitet, unter anderem
auch für Hygienepapier wie Küchenpapier, Toilettenpapier und Taschentücher. Im Vergleich zu
Holz wächst Bambus extrem schnell, ist bereits nach 3 Jahren hiebsreif und wächst nach der
Ernte aus dem geschnittenen Halm weiter.
Die Bambus-Taschentücher sind sehr sanft und dadurch auch für gereizte Haut, zum
Beispiel bei Erkältung oder für Allergiker, geeignet. Als Zellstoff ist Bambus fünfmal saugfähiger
als andere Zellstoffe, wodurch weniger Taschentücher benötigt werden und gleichzeitig Müll
eingespart wird. Sie ersetzen nicht nur gewöhnliche Taschentücher, sondern auch
Kosmetiktücher und bieten so einen leichten Einstieg in einen umweltfreundlichen Alltag.
Bei der Herstellung verzichten wir bewusst auf den Bleichprozess und die unnötige
Perforierung. Die Taschentücher werden in einer plastikfreien Verpackung mit natürlichem
Design geliefert. Ein optischer Hingucker für dein nachhaltiges Zuhause!

− ungebleicht, ohne Chemikalien
− FSC®-zertifiziert mit 100% Bambus aus vorbildlich
bewirtschafteten Wäldern
− klimaneutrales Produkt
− extrem sanft zur Haut
− für empfindliche Haut geeignet
− saugfähiger und hygienischer als gewöhnliche
Taschentücher
− 3-lagig
− 100 Tücher pro Verpackung

Diese nachhaltige Marke steht hinter dem Produkt

Schön, dass Du nachhaltig online einkaufst!

Mit Deinen Kaufentscheidungen setzt Du ein wichtiges Statement und bestimmst mit, was am Markt vermehrt angeboten wird und was nicht.

Hierbei zählt jeder kleine Schritt und jede Plastikverpackung, die Du nicht kaufst trägt einen wichtigen Teil dazu bei, die Welt ein Stück nachhaltiger zu gestalten!

Und das Beste: Du musst kein perfekt nachhaltiges Leben führen, um einen Unterschied zu machen. Ich lebe auch nicht 100% nachhaltig oder klimaneutral. Aber GEMEINSAM machen WIR ALLE mit unseren vielen, kleinen nachhaltigen Statements den riesen Unterschied!

Wenn Du nicht genau weißt, mit welchen nachhaltigen Produkten Du anfangen sollst, schau doch gerne mal als Inspiration bei unseren Ökostarter-Produkten vorbei :-)

Stoppe Plastikverschmutzung dort, wo sie entsteht!

Making Oceans Plastic Free e.V. hat das Ziel, Plastikmüll in den Weltmeeren zu reduzieren. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Indonesien, der zweitgrößten Quelle für Plastik in den Ozeanen.

Das von der UNEP prämierte Tasini-Konzept schafft mit Umweltbildungsmodulen an indonesischen Schulen das Bewusstsein für das Plastikproblem in Indonesien und bietet Alternativen an, um Plastik-Gewohnheiten zu durchbrechen.

Um in Zukunft zu vermeiden, dass das Plastikproblem fort besteht und auch nicht weiter wächst, unterstützt buyhappy mit 1% des Umsatzes den Verein Making Oceans Plastic Free e.V.

Du möchtest auch helfen? Unterstütze 1 Kind mit nur 10 Euro und gib Deine Spende direkt beim Einkaufen ab!

Plastikmüll gegen Geld, Lebensmittel oder Trinkwasser eintauschen

In Entwicklungsländern fehlt oft die Infrastruktur zur richtigen Entsorgung.

Die Plastikflut aufhalten und gleichzeitig das Leben der Sammlergemeinschaften verbessern – nach diesem Ansatz handelt die Plastic Bank.

In Haiti, Indonesien, Brasilien und auf den Philippinen sammeln lokale Bewohner Plastikmüll.

An Sammelstellen können sie diesen gegen Geld, Lebensmittel, Trinkwasser, oder sogar Schulgebühren eintauschen.

Das Projekt sorgt dafür, dass weniger Plastik ins Meer gelangt.

Stattdessen wird es recycelt und zu sogenanntem Social Plastic verarbeitet.

Mit jeder Bestellung unterstützt Du nachhaltige Projekte

Nachhaltig einkaufen und dabei Umweltschutz Projekte unterstützen

Mach mit Deinem Einkauf andere Menschen happy!

Dir ist es wichtig mit Deinen Kaufentscheidungen ein Statement zu setzen? Dann bist Du bei uns genau richtig :-)

Neben dem Ziel nachhaltige Produkte jedem einfach zugänglich zu machen und der Erde durch unseren Konsum NICHT zu schaden, leisten wir auch einen Beitrag zur "Reparatur" des Planeten indem wir Umweltschutzprojekte für Meeresschutz und Aufforstung unterstützen.